Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Durchs Navigationsgerät abgelenkt

VU Wörth

Wörth am Rhein (ots) - Wörth; Am 01.08.2016 befuhr um 14:40 Uhr ein PKW Fahrer die Mobilstraße in Richtung K25. Im Bereich einer Bushaltestelle übersah der Fahrer einen vor ihm anhalten BMW und fuhr nahezu ungebremst auf das Heck auf. Durch den Aufprall wurden drei Insassen in den beiden Fahrzeugen zum Teil schwer verletzt. Nach Zeugenaussagen, soll der Unfallverursacher zuvor ein mobiles Navigationsgerät bedient haben und sei dadurch abgelenkt gewesen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 15.000EUR. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Polizeiinspektion Wörth
Sachbereich Verkehr / Öffentlichkeitsarbeit

Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein

Telefon 07271 9221-43
Telefax 07271 9221-63
piwoerth.sbe@polizei.rlp.de


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: