Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Pfefferspray eingesetzt

Landau (ots) - 12.07.2016, 10 Uhr Am Dienstag wurde ein 32 jähriger Mann vor dem Getränkecenter des Real-Marktes von einer 39 jährigen Frau attackiert und mittels eines eingesetzten Pfeffersprays im Gesicht verletzt. Die Sprayerin gab an, in dem Mann den Dieb ihres Handys am vergangenen Wochenende wiedererkannt zu haben. Sie wollte den Dieb zur Rede stellen und damit er nicht versuche zu fliehen, habe sie das Pfefferspray eingesetzt. Bei dem verbotenen Einsatz des Pfeffersprays wurde der Mann sofort handlungsunfähig und musste ärztlich behandelt werden. Auch die Freundin der Sprayerin, die in der Nähe stand, bekam ihr Fett - sprich Pfeffer - weg und erlitt Augenreizungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: