Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Feuerwehrmänner beleidigt

Landau (ots) - 11.07.2016, 19.30 Uhr Am Montagabend ereignete sich in der Mozartstraße ein Verkehrsunfall, bei dem Betriebsstoffe ausliefen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Ein BMW-Fahrer fuhr bis zur Absperrung vor und fragte zwei Feuerwehrmänner, die dort ihren Dienst versahen, weshalb er nicht durchfahren könne. Als man dem Mann den Grund erklärte, zeigte er den Feuerwehrmännern den "Scheibenwischer" und beleidigte sie mit den Worten Arschloch und Idioten. Wutentbrannt fuhr er davon. Der Fahrer, ca. 60 Jahre alt, kam dann kurze Zeit später nochmals an die Stelle zurück um in Richtung der beiden Feuerwehrmänner noch den Mittelfinger zu zeigen. Das Kennzeichen des BMW ist bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: