Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: 85-jährige wird Opfer von Enkeltrickbetrügern

Germersheim (ots) - Eine 85 Jahre alte Frau wurde am Dienstag von einem Mann angerufen der sich als ihr Enkel ausgab. In mehreren Anrufen gelang es ihm die Frau zu überreden einen höheren Geldbetrag auszuhändigen. Das Geld wurde wenig später von einer Frau abgeholt und sollte einen Tag später zurückgegeben werden. Nachdem dies nicht der Fall war, erstattete die 85-jährige Anzeige. Die Frau, der das Geld übergeben wurde, wird als circa 30 - 40 Jahre alt, klein und dunkelblonde beschrieben. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Germersheim unter Telefon 07274/9580 oder per Mail pigermersheim.presse@polizei.rlp.de erbeten. Um nicht selbst Opfer von Enkeltrickbetrügern zu werden, beherzigen Sie folgende Verhaltensweisen: Seien Sie misstrauisch, sagen Sie am Telefon "Nein" und brechen Sie das Gespräch ab! Halten Sie Rücksprache mit ihren Angehörigen oder informieren Sie ihre Polizei!

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Germersheim
Stefan Müller
Telefon: 07274/958-120
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: