Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Hilflose Person beleidigt Einsatzkräfte

Landau (ots) - Durch mehrere Anrufer wird am 18.06.2016, um 07:15 Uhr, eine hilflose Person im Stadtgebiet von Landau mitgeteilt. Die Örtlichkeit wurde durch die Streife aufgesucht. Vor Ort konnte ein 21-jähriger Mann aus Raum Landau angetroffen werden. Da dieser nicht ansprechbar war, wurde das DRK hinzugerufen. Als der sichtlich alkoholisierte Mann wieder zu sich kam, fing dieser an die eingesetzten Einsatzkräfte in Fäkalsprache zu beleidigen und zu bedrohen. Weiter wurden die Einsatzkräfte durch den Mann bespuckt. Nachdem dieser beruhigt werden konnte, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von 2,51 Promille ergab. Im Anschluss an die Maßnahmen wurde der Mann in die Obhut seines Vaters übergeben.

Gegen den nun Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Unnold, PHK
Telefon: 06341-287-212
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: