POL-PDLD: Vollbrand eines Dachstuhls

POL-PDLD: Vollbrand eines Dachstuhls
Dachstuhlbrand Landau

Landau (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am 16.03.2016, gegen 20.50 Uhr, der Dachstuhl eines Gebäudes in der Friedrich Ebert Straße in Landau in Brand und entwickelte sich in kürzester Zeit zum Vollbrand des Dachstuhls. Die insgesamt 5 Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen und wurden nicht verletzt. Vorsorglich wurden durch die Feuerwehr die Nachbargebäude vorübergehend evakuiert. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Bewohner der Nachbargebäude wieder in ihre Häuser zurückkehren. Das Brandobjekt ist momentan nicht bewohnbar. Nach ersten Schätzungen dürfte ein Gebäudeschaden von ca. 200 000 EUR entstanden sein. Bezüglich der Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehren Landau und Stadtteile waren mit 54 Einsatzkräften, die Polizei mit 8 und DRK inklusive SEG mit 26 Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: