Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Rauch aus Kellerfenster

Kaiserslautern (ots) - Weil ein 85-Jähriger am Donnerstag in seiner Waschküche alte Briefe verbrannte, zog Rauch aus seinem Keller und alarmierte Rettungskräfte rückten an.

Nachbarn bemerkten gegen 12 Uhr, dass aus einem geöffneten Kellerfenster in der Friedenstraße Rauch aufstieg. Sofort alarmierten sie die Feuerwehr, weil ein Kellerbrand zu vermuten war. Wehrleute, Sanitäter und Polizisten eilten zum vermeintlichen Unglücksort. Wie sich herausstellte, brannten lediglich ein paar alte Briefe. Ein 85-Jähriger wollte sie in seiner Waschküche verbrennen. Fremdschaden entstand nicht, ein Kellerbrand konnte nicht festgestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: