Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mehr Schaden als Beute

Kaiserslautern (ots) - Bestenfalls etwas Kleingeld dürften Diebe erbeutet haben, die in der Nacht zu Montag in der Brandenburger Straße am Werk waren. Die Unbekannten machten sich zwischen 22 und 7 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle an dem Hochdruck-Münzautomaten zu schaffen, brachen ihn gewaltsam auf und holten das Geld heraus. Da der Automat regelmäßig geleert wird, dürfte der angerichtete Schaden höher sein als die Beute.

Gleiche Szene in der Hohenecker Straße: Auch hier wurde in derselben Nacht auf dem Gelände einer Tankstelle ein Münzautomat geknackt; in diesem Fall der Staubsauger-Automat. Aber auch in diesem Fall machten die Täter mehr Schaden als Beute: Laut Münzenzähler befanden sich im Automat lediglich 3,50 Euro.

Zeugen, die Hinweise auf mögliche Täter geben können, die in dieser Nacht aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Nummer 06 31 / 369 - 22 50 mit der Polizeiinspektion 2 in der Logenstraße in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: