Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten, davon zwei Kinder

POL-PPWP: Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten, davon zwei Kinder
Pkw der Unfallverursacherin

Kaiserslautern (ots) - Am Freitag, den 19.05.2017, gegen 18:00 Uhr, befuhr eine 20-jährige Pkw-Lenkerin aus Trier die B 270 von Kaiserslautern kommend in Richtung Pirmasens. Vor der 20-Jährigen fuhr eine 40-jährige Pkw-Lenkerin aus Schopp zusammen mit ihren beiden acht und fünf Jahre alten Kindern in die gleiche Richtung. An der Einmündung zur K 6, Fahrtrichtung Espensteig, bremste die 40-Jährige ihren Pkw wegen Gegenverkehres bis zum Stillstand ab. Dies erkannte die 20-Jährige wohl zu spät und fuhr auf den stehenden Pkw auf. Die beiden im Fond sitzen Kinder wurden durch den Aufprall leicht verletzt und wurden vorsorglich zur weiteren Behandlung in die Kinderklinik des Westpfalzklinikums verbracht. Die Unfallverursacherin zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus nach Landstuhl verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: