Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Kaiserslautern (ots) - Bei einem Unfall am Sonntagmorgen in der Salingstraße hat ein bislang unbekannter Autofahrer deutlichen Sachschaden verursacht, bevor er von der Unfallstelle flüchtete. Der Fahrer befuhr mit seinem Wagen die Salingstraße in Richtung Mannheimer Straße, als er nach einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam und zunächst in einen Grünstreifen geriet. Dann erfasste der PKW ein Verkehrsschild, welches er mitsamt Betonsockel umriss und krachte letztendlich in Plastikbarrieren vor einer US-Liegenschaft. Aufgrund der Spurenlage ist derzeit von einem blauen älteren BMW 3er-Reihe auszugehen, die weiteren Spuren werden noch ausgewertet. Zur Unfallzeit soll an der Unfallstelle neben dem querstehenden BMW ein weiterer PKW gestanden haben. Bislang ist nicht bekannt, ob es sich hierbei um einen neutralen Zeugen oder einen weiteren Unfallbeteiligten handelt. Zeugen die Hinweise zu dem Unfallgeschehen, oder einem an Front und Fahrerseite nicht unerheblich beschädigten blauen BMW E36 machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße in Verbindung zu setzen (0631 / 369-2150)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: