Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Betrunken in die Schutzplanke gekracht

Hochspeyer (Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn) (ots) - Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Mittwochabend auf der Bundesstraße 37 zwischen Hochspeyer und Frankenstein einen Unfall verursacht.

Der 37-Jährige verlor gegen 19 Uhr in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen kam ins Schleudern und krachte in eine Schutzplanke. Das Auto drehte sich um die eigene Achse und kam schließlich auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Wie sich herausstellte, war der Unfallverursache mit einer Atemalkoholkonzentration von 2,03 Promille unterwegs. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Weil das Auto des 37-Jährigen nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war, wurde es abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: