Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Wildschwein schwer verletzt

B 270, Kaiserslautern (ots) - Ein 57-jähriger Motorradfahrer hat am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 270 beim Zusammenstoß mit einem Wildschwein schwere Verletzungen erlitten - Lebensgefahr besteht zum Glück nicht. Der aus dem Landkreis stammende Biker war gegen 6.30 Uhr in Richtung Kaiserslautern unterwegs, als es am Walzweiher in Höhe der Abzweigung Breitenau zur Kollision mit dem Wildschwein kam. Nach dem Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer noch mehrere Meter durch die Luft geschleudert - der hinzu gerufene Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Seine Maschine war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten kam es auf der Bundesstraße zu Behinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: