Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Gegen Brückengeländer geprallt

Weil die Fahrerin während der Fahrt einen Schwächeanfall erlitt, landete der Wagen an einem Brückengeländer und erlitt dabei Totalschaden.

Schindhard (Kreis Südwestpfalz) (ots) - Auf der B427 ist es am Montagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Ein Mensch wurde verletzt, ein Auto total beschädigt.

Gegen 16:40 Uhr befuhr eine 77jährige Frau mit ihrem Pkw, Opel-Meriva, die B 427 von der Einmündung Bruchweiler kommend in Richtung Dahn. Aufgrund eines Schwächeanfalls verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihren Wagen, das Fahrzeug. geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer.

Die 77-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Bei der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: