Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Kaiserslautern: Bei Rot über die Ampel - Kind angefahren

Kaiserslautern (ots) - Ein 11-jähriger Junge ist am Dienstagmorgen an der Ecke Hilgardring/Friedenstraße von einem Auto angefahren und verletzt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte das Kind gegen 7.15 Uhr die Straße trotz Rotlicht an der Fußgängerampel überqueren. Eine 45-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen, so dass er zu Boden stürzte.

Glück im Unglück: Ersten Untersuchungen zufolge kam der 11-Jährige mit leichten Verletzungen davon - er wurde mit zahlreichen Prellungen und Abschürfungen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: