Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Mit PKW zu schnell in der Kurve, Fahrer leicht verletzt

POL-PDKL: Mit PKW zu schnell in der Kurve, Fahrer leicht verletzt
VU B 48

Rockenhausen (ots) - Ein 21-jähriger PKW-Fahrer befuhr mit seinem PKW die B48 von Rockenhausen kommend in Richtung Dielkirchen. In einer Linkskurve verlor er vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte mit dem PKW über den linken Fahrstreifen hinaus ins angrenzende Wiesengelände. Dort überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der rechten Seite liegend zum Stillstand. Der 21-Jährige, der alleine im Fahrzeug war, wurde leichtverletzt mittels Rettungsfahrzeug in ein Krankenhaus gebracht. Ein Abschleppunternehmen musste den PKW bergen. Die Feuerwehr unterstütze bei der Verkehrsregelung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: