Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: A63/Winnweiler, Lastzug kippt um und kracht in die Leitplanken

POL-PDKL: A63/Winnweiler, Lastzug kippt um und kracht in die Leitplanken
Umgekippter Lastzug

Winnweiler (ots) - In der Nacht zu Freitag kam der Fahrer eines Lastzuges mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, kippte um und krachte in die Leitplanken. Beim Befahren der A63, unmittelbar nach der Anschlussstelle Winnweiler, kam er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die angrenzende Böschung. Beim Versuch seinen Lastzug wieder auf die Fahrbahn zu steuern geriet er ins Schleudern und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Anschließend kippte der Lastzug um und rutschte auf der Seite liegend in die Mittelschutzplanken, wo er zum Stillstand kam. Nach dem Verkehrsunfall musste die A63 in Fahrtrichtung Kaiserslautern gesperrt werden. Der 42 jährige Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungsfahrzeug in ein nahegelegenes Krankenhaus gefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 170.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 3534-0
http://s.rlp.de/GHJ

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: