Kreisfeuerwehrverband Plön

FW-PLÖ: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 202 bei Rastorfer Passau. Fahrzeug schleuderte gegen zwei Bäume.

Das Fahrzeug wurde völlig zerstört, auch der zweite Baum brach ab.

Pastorfer Passau, Kreis Plön (ots) - Ein Opel Zafira mit Hamburger Kennzeichen geriet am Freitag gegen 21:15 Uhr kurz vor der Orteinfahrt Rastorfer Passau in Richtung Kiel von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls brach dieser ab. Das Fahrzeug schleuderte gegen einen weiteren Baum, der ebenfalls abbrach. Der Fahrer wurde aus dem Auto geschleudert und mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Uni-Klinik nach Kiel gebracht. Sicherheitshalber wurde das angrenzende Getreidefeld von Feuerwehr und Polizei abgesucht. Der Verdacht, dass sich weitere Personen im Fahrzeug befanden, bestätigte sich jedoch nicht. Ein Sachverständiger nahm die Untersuchungen zum Unfallhergang auf. Die Bundesstraße war für 2,5 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Plön
Pressesprecher
Gerhard Bock
Telefon: (0172) 4143682
E-Mail: pressewart@kfv-ploen.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Plön, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Plön

Das könnte Sie auch interessieren: