Freiwillige Feuerwehr Werne

FW-WRN: Große Menge Diesel ausgelaufen

Die betroffene Fläche wird mit Bindemittel vom Diesel gereinigt.

Werne (ots) - Am Dienstag, den 06.09.2016, wurde um 13:49 Uhr der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Werne mit der Meldung "große Menge Diesel am Notstromaggregat ausgelaufen" zum Gewerbegebiet Wahrbrink gerufen. Bei einem hier ansässigen Internetversandhandel ist vermutlich durch einen Defekt Diesel aus dem Tank eines Notstromaggregates ausgetreten und hat sich auf einer Fläche von ca. 100 m² verteilt.

Vor Ort wurden die Gullyeinläufe geschlossen, der Brandschutz sichergestellt und die verunreinigte Fläche mit Bindemittel abgestreut.

Die untere Wassserbehörde wurde darüber in Kenntnis gesetzt, dass eventuell Diesel ins Kanalnetz gelangt ist. Die Einsatzstelle wurde nach circa einer Stunde an den Betreiber übergeben. Vor Ort waren sieben freiwillige Einsatzkräfte der Feuerwehr Werne, die Polizei, das Ordnungsamt Werne sowie die untere Wasserbehörde des Kreises Unna.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Löschzugführer LZ Stadtmitte
Dr. Bodo Bernsdorf (Brandoberinspektor)
Telefon: 0170 8552625
E-Mail: bodo.bernsdorf@feuerwehr-werne.de
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Werne

Das könnte Sie auch interessieren: