Feuerwehr Haan

FW-HAAN: Einsätze durch Starkregen

Haan (ots) - Die Feuerwehr Haan ist am 19.07.2017 ab 16.00 Uhr zu mehreren Einsätzen gerufen worden, weil durch ein Starkregengebiet große Mengen Wasser innerhalb kurzer Zeit niedergeregnet sind. Hierdurch erreichten die Feuerwehr Haan bis 20:30 etwa 70 Hilfeersuchen, aus denen insgesamt 50 Einsatzstellen resultierten.

Die Feuerwehr Haan war mit allen drei Löschzügen, sowie der hauptamtlichen Wache, zur Spitzenzeit mit insgesamt 10 Einsatzfahrzeugen und 36 Einsatzkräften im Einsatz.

Die Einsatzstellen verteilten sich über das gesamte Stadtgebiet, jedoch zentrierte sich der Einsatzschwerpunkt im Bereich Unterhaan.

Bei dem Großteil der Einsatzstellen handelte es sich um eingelaufenes Wasser in Kellerräumen, die leer gepumpt werden mussten. An einigen Einsatzstellen drohte Wasser in Trafostationen einzudringen und diese zu beschädigen. Das konnte ebenfalls durch den schnellen und massiven Einsatz von Pumpen verhindert werden.

Die Einsatzkräfte wurden bis in den Abend, von einer Einheit des Deutschen Roten Kreuzes auf der Feuer- und Rettungswache in Haan verpflegt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Haan
Carsten Schlipköter
Telefon: (02129) 34678-0
E-Mail: pressestelle@feuerwehr-haan.de
www.feuerwehr-haan.de

Original-Content von: Feuerwehr Haan, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Haan

Das könnte Sie auch interessieren: