Feuerwehr Iserlohn

FW-MK: Ungewöhnlicher Verkehrsunfall

FW-MK: Ungewöhnlicher Verkehrsunfall
Foto: Pressestelle Berufsfeuerwehr Iserlohn

Iserlohn (ots) - Aus ungeklärter Ursache kam am Samstagnachmittag ein Montagewagen am Stenglingser Weg von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem am unbefestigten Seitenrand liegenden Findling und bockte sich auf den Stein auf. Hierbei wurden die beiden Insassen verletzt und am Fahrzeug der Dieseltank beschädigt.

Die verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst in ein Iserlohner Krankenhaus transportiert. Der auslaufende Dieselkraftstoff wurde durch die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr aufgefangen. Da auch eine unbekannte Menge Dieselkraftstoff in das Erdreich gelangt ist, wurde die untere Wasserbehörde des Märkischen Kreises durch die Feuerwehr verständigt, die weitere Maßnahmen einleitete. Das Fahrzeug konnte durch einen Abschleppdienst geborgen und abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Detlef Rutsch
Telefon: 02371 / 806 - 6
E-Mail: pressestelle-feuerwehr@iserlohn.de
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn
Original-Content von: Feuerwehr Iserlohn, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Feuerwehr Iserlohn

Das könnte Sie auch interessieren: