Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart

BPOLI-Flugh. STR: Zwei Festnahmen am Wochenende

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart (ots) - Insgesamt zwei Haftbefehle konnte die Bundespolizei am Flughafen Stuttgart am vergangenen Sonntag (04.09.16) vollstrecken. Bereits in den frühen Morgenstunden stießen die Beamten auf einen 29-Jährigen, der ursprünglich nach Rumänien ausreisen wollte. Seine Weiterreise wurde ihm allerdings verwehrt, nachdem sich herausstellte, dass gegen den jungen Mann ein internationaler Auslieferungshaftbefehl von Ungarn vorliegt. Nachdem der 29-Jährige dem zuständigen Richter am Amtsgericht vorgeführt wurde, ging es für den Mann in eine umliegende Justizvollzugsanstalt, in der er bis zu seiner Auslieferung untergebracht wird. Bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle eines Fluges aus der Türkei am Nachmittag wurde durch die Beamten der Bundespolizei eine 35-jährige Frau kontrolliert. Im Rahmen einer durchgeführten fahndungsmäßigen Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass gegen die Dame ein Vollstreckungshaftbefehl vorliegt. Die junge Frau wurde im vergangenen Jahr vom Amtsgericht Tübingen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer Geldstrafe von 100 Tagessätzen á 25,- EUR verurteilt. Da die Zahlung bis dato ausblieb, wurde eine Ersatzfreiheitsstrafe von 100 Tagen angeordnet. Auch zum Zeitpunkt ihrer Kontrolle am Stuttgarter Flughafen konnte die Dame die 2.500,- EUR Geldstrafe zzgl. Kosten nicht aufbringen, weshalb sie durch die Beamten der Bundespolizei in eine umliegende Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart
Saskia Bredewald
Telefon: 0711 78781 - 1020
E-Mail: bpolifh.str.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: