Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Sohn bewahrt Vater vor schwedischen Gardinen

Weil am Rhein (ots) - Einen 56-jährigen algerischen Staatsangehörigen nahmen Beamte der Bundeszollverwaltung am Dienstagabend am Zollamt in Friedlingen fest. Der Nordafrikaner wurde von der Staatsanwaltschaft in Lörrach gesucht, weil er nach rechtmäßiger Verurteilung wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eine Geldstrafe von 400 Euro nicht beglichen hatte. Er wurde der Bundespolizei übergeben. Nach Rücksprache mit seinem Sohn löste dieser seinen Vater aus und zahlte die noch offene Geldstrafe bei der Bundespolizei ein. Somit konnten Vater und Sohn ihre Reise mit erleichtertem Portemonnaie fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Carolin Dittrich
Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: