Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Auf großer Tour

Freiburg (ots) - Einen elfjährigen Jungen stellte die Bundespolizei am Dienstagnachmittag in einem ICE im Hauptbahnhof Freiburg fest. Dieser war in Basel in den Zug gestiegen und wollte nach Köln. Für den jungen Mann blieb das jedoch ein Wunschtraum, denn die Bundespolizei stellte fest, dass nach dem 11-Jährigen mit einer Vermisstenfahndung gesucht wird. Die Polizeidienststelle am Wohnsitz des reiselustigen Jungen wurde über die erfolgreiche Fahndung in Kenntnis gesetzt. Von dort informierte man die Eltern, die ihren Sohn nach eineinhalbstündiger Fahrt im Bundespolizeirevier Freiburg wieder in Empfang nahmen. Anstatt Köln ging es für den Abenteurer zurück in den Hotzenwald.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: 07628 8059 - 104
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: