Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: Unerwarteter Besuch der Polizei

Karlsruhe (ots) - Mit diesem Besuch hatte eine Frau gestern wohl nicht gerechnet, als es an ihrer Haustüre klingelte. Vor der Tür standen Zivilfahnder der Bundespolizei, die der 36-Jährigen einen Haftbefehl eröffneten.

Die in Ettlingen wohnhafte Frau wurde im November vergangenen Jahres, wegen mehrfachen Erschleichens von Leistungen, zu einer Geldstrafe in Höhe von 1.500 Euro verurteilt. Diese hatte sie bisher trotz mehreren Aufforderungen nicht beglichen und wurde im Juni von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe zur Festnahme ausgeschrieben.

Sie wurde daraufhin verhaftet. Trotz mehrerer Telefonate, konnte die 36-Jährige die Geldstrafe nicht aufbringen. Sie wurde zur Verbüßung der 60-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Das könnte Sie auch interessieren: