FW-GE: Brennt LKW

Gelsenkirchen (ots) - Heute Morgen, um 03:46 Uhr, wurden die Einheiten der Feuerwache Seestraße, zu einem ...

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: 40-jähriger Mann von drei Unbekannten geschlagen

Stuttgart (ots) - Eine Gruppe von drei unbekannten Männern hat am Freitagabend (14.07.2017) gegen 23:45 Uhr am Bahnhof Stuttgart-Feuerbach offenbar einen 40-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und in den Bauch geschlagen. Hierbei sollen zwei Tatverdächtige den indischen Staatsangehörigen an eine auf Gleis 1a abgestellten Baulok gedrückt haben, während der Dritte zuschlug. Einem 41-jährigen ebenfalls indischen Staatsangehörigen, der dem Geschädigten zu Hilfe eilte, traten die Unbekannten offenbar in den Bauch. Zuvor soll es zu einer verbalen Streitigkeit gekommen sein. Noch vor Eintreffen der alarmierten Bundes- und Landespolizei konnten die unbekannten Männer flüchten. Der 40-Jährige erlitt durch den Vorfall Verletzungen am Arm und im Gesicht. Hinweise nimmt die zuständige Bundespolizei unter der Telefonnummer +49711870350 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Meriam Causev
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: