Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Aluminiumrohr auf Gleise gelegt

Rottenacker (ots) - Zu einer gefährlichen Tat ließen sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (21.09.2016 - 22.09.2016 ) Unbekannte im Bahnhof Rottenacker im Alb-Donau-Kreis hinreißen, als sie ein ca. fünf Zentimeter langes und drei Zentimeter dickes Aluminiumrohr auf die Gleise legten. Durch einen Güterzug wurde dann am frühen Morgen das aufgelegte Rohr überfahren. An dem Zug entstanden hierdurch nach bisherigem Kenntnisstand keinerlei Schäden. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und bittet Zeugen, sich an das Bundespolizeirevier Ulm unter Tel. 0731/14087-0 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Meriam Causev
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: