Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: 47-Jährige stürzt zwischen S-Bahn und Bahnsteig

Stuttgart (ots) - Eine 47-jährige Frau stürzte in der vergangenen Nacht (30.06.2016) gegen 00:30 Uhr im S-Bahnbereich des Hauptbahnhofs Stuttgart zwischen eine ausfahrende S-Bahn und den Bahnsteig. Die offensichtlich stark Alkoholisierte war nach aktuellem Ermittlungsstand bereits zuvor am Bahnsteig gestürzt, bevor sie sich weiter in Richtung Bahn bewegte. Dort angekommen lehnte sie sich gegen den Zug, der sodann offenbar anfuhr. Die Frau geriet zwischen die Bahn und den Bahnsteig, von wo Passanten sie geistesgegenwärtig wieder herauszogen. Weitere sich am Bahnsteig befindliche Personen gaben dem Triebfahrzeugführer Zeichen, erneut zu halten. Vermutlich konnten so schlimmere Verletzungen vermieden werden; die 47-Jährige erlitt nach jetzigem Kenntnisstand lediglich Schürfwunden im Bauchbereich. Sie wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Gleis 101 war bis 01:03 Uhr, das Gleis 102 bis 01:22 Uhr polizeilich gesperrt, weshalb es zu bahnbetrieblichen Verzögerungen im S-Bahnverkehr kam. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: