Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Gefahrgutaustritt am Güterbahnhof Dornstadt

Dornstadt (ots) - An einem Container, der auf einem Güterzug geladen war, trat am heutigen Morgen (21.06.2016) gegen 10:00 Uhr im Bereich des Containerbahnhofs Dornstadt nach bisherigem Kenntnisstand eine geringe Menge einer Chemikalie aus. Es handelt sich dabei um den Stoff Benzoylchlorid, der in Tröpfchenmenge ausgetreten sein soll. Die Feuerwehr, die mittlerweile in einer Stärke von 80 Mann und 18 Fahrzeugen vor Ort ist, konnte das leckende Ventil abdichten, nachdem der 25.000-Liter-Container in eine Auffangwanne gestellt worden war. Verletzt wurde bislang durch den Vorfall offenbar niemand, der Personenzugverkehr ist nicht beeinträchtigt. Spezialisten der Empfängerfirma aus Günzburg und Feuerwehr beraten zur Stunde zum weiteren Verfahren. Der Güterbahnhof Dornstadt ist bis auf weiteres für den Normalbetrieb gesperrt. Warum es zu einem Austritt der Chemikalie kommen konnte ist derweil Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei. [Stand: 14:40 Uhr]

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: