BPOLI S: Betonplatte auf Gleise gelegt

Reutlingen (ots) - Unbekannte Täter legten in der Nacht von Samstag auf Sonntag (27.03.2016) am Haltepunkt Reutlingen-Betzingen eine Betonplatte auf die Gleise. Ein Regionalexpress mit Fahrtrichtung Tübingen überfuhr diese gegen 00:15 Uhr und leitete eine Schnellbremsung ein. Am Zug entstand hierdurch nach ersten Erkenntnissen ein bislang noch nicht näher bezifferbarer Sachschaden. Verletzt wurde durch den Vorfall im Zuginneren niemand. Nach gut zehn Minuten setzte der Lokführer die Fahrt fort. Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0711/87035-0.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: