BPOLI S: Unbekannter verursacht Schnellbremsung von ICE

Stuttgart (ots) - Weil eine bisher unbekannte Person am gestrigen Sonntag (13.03.2016) gegen 13:00 Uhr die Gleise an einer nicht dafür vorgesehenen Stelle überquerte, musste ein herannahender ICE eine Schnellbremsung einleiten. Der Vorfall ereignete sich kurz vor der S-Bahnhaltestelle Stuttgart-Neckarpark. Die Person wurde glücklicherweise nicht erfasst, verletzt wurde auch im Zug niemand. Eine Fahndung im Nahbereich der Gleise nach dem Gleisüberschreiter blieb erfolglos. Die Bundepolizei ermittelt nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: