Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Nachtzug mit Steinen beworfen

Eislingen (ots) - Auf der Fahrt von München nach Amsterdam wurde am Donnerstag (04.06.2015) gegen 01:20 Uhr ein City Night Line Zug (CNL) im Bahnhof Eislingen (Landkreis Göppingen) mit mehreren Steinen beworfen. Dabei zersplitterte eine Fensterscheibe eines Reisezugwagens. Reisende wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der Lokführer des CNL hatte vier Jugendliche am Bahnsteig wahrgenommen. Ein Zeuge sah wie die vier Jugendlichen vom Bahnhof in Richtung Innenstadt flüchteten. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Auf Grund der beschädigten Fensterscheibe fuhr der Zug mit geringerer Geschwindigkeit nach Stuttgart weiter und erhielt hierdurch über eine Stunde Verspätung. Die zuständige Bundespolizeiinspektion Stuttgart ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0711 - 870350 oder der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter 0 800 6 888 000 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Michael Glöckler
Telefon: 0731 / 14087 - 140
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: