Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: S-Bahnlinie 1 im Tunnel evakuiert

Stuttgart (ots) - 28.04.2015/Stuttgart. Aufgrund einer Weichenstörung kam es am gestrigen Abend gegen Mitternacht zu einer erschwerten Rückreise der Frühlingsfestbesucher. Die mit ca. 900 Reisenden besetzte S-Bahnlinie 1, aus Richtung Bad Cannstatt kommend, musste aufgrund einer Weichenstörung in der Tunnelröhre zum Stuttgarter Hauptbahnhof tief halten. Aufgrund der Verzögerungen der Weiterfahrt öffneten Reisende die Türen der stehenden S-Bahn und begaben sich in den Gleisbereich. Eine Weiterfahrt der S-Bahn war wegen der Gleissperrung aufgrund der sich im Gleis befindlichen Personen nicht möglich. Die Einsatzkräfte der Bundespolizei evakuierten die Reisenden gegen 01:00 Uhr und begleiteten diese durch den Tunnel etwa 300 Meter zum Hauptbahnhof tief. Verletzt wurde zum gegenwärtigen Stand der Ermittlungen niemand.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Janna Küntzle
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: