Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Ohrfeigen wegen Sitzplatz

Stuttgart (ots) - In einer S-Bahn der Linie 2 kam es am gestrigen Sonntagnachmittag (26.04.2015) gegen 15:00 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung um einen Sitzplatz. Nach Zeugenaussagen soll eine 20-Jährige ihre Tasche auch nach Aufforderung durch einen 41-Jährigen nicht weg genommen haben, worauf dieser selbst Hand anlegte und den Platz frei räumte. Im Anschluss kam es offenbar zu einer körperlichen Auseinandersetzung, im Rahmen derer nach eigenen Angaben die 20-Jährige und der 41-Jährige einen Schlag in das Gesicht bekommen haben sollen. Auch der 30-jährige Begleiter der Frau soll dabei beteiligt gewesen sein. Bundespolizisten trennten am Bahnsteig 2 des Bad Cannstatter Bahnhofs die Streitenden und stellten die Personalien fest. Anschließend konnten die alkoholisierten Beteiligten ihre S-Bahnfahrt fortsetzen. Ernsthaft verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Jonas Große
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: