FW-MH: Reitunfall mit Zwei Verletzten in Mülheim-Selbeck

FW-MH: Reitunfall mit Zwei Verletzten in Mülheim-Selbeck
RTW und Christoph 9

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am frühen Abend wurde der Leitstelle ein Reitunfall mit zwei verletzten Personen in Mülheim-Selbeck gemeldet. Umgehend wurden zu der Unfallstelle zwei Rettungswagen von der Hauptwache und zudem ein Notarzteinsatzfahrzeug entsendet. Zu dem Unfall ist es gekommen, weil die beiden Pferde durchgegangen sind. Eine Reiterin hatte sich dabei so schwer verletzt, dass der Rettungshubschrauber Christop 9 aus Duisburg durch den anwesenden Notarzt nachalarmiert wurde. Des Weiteren rückte der Einsatzleitwagen zur Einweisung des Rettungshubschraubers aus. Die schwerverletzte Person wurde durch den Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Düsseldorf geflogen und die andere Person wurde durch den Rettungswagen in ein Mülheimer Krankenhaus transportiert. (DRü)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Das könnte Sie auch interessieren: