Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Drei Verletzte bei innerstädtischem Verkehrsunfall

Mönchengladbach (ots) - Im Einsatz waren vier Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeuge von den Feuer- und Ret-tungswachen I, II und III sowie der Einsatzführungsdienst als Organisatorischer Leiter Rettungsdienst aus dem Führungs- und Lagezentrum.

Die Feuerwehr Mönchengladbach wurde am Sonntagabend gegen 18:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall an die Friedensstraße in Rheydt alarmiert. Zwischen den Kreuzungen Dorfbroicher Straße und Römerstraße war aus bislang ungeklärter Ursache ein PKW in den Gegenverkehr geraten und frontal mit einem aus Richtung Römerstraße kommenden PKW zusammengestoßen. Ein weiteres Fahrzeug touchierte in der Folge eines der beiden Unfallfahrzeuge.

Bei dem Unfall wurden eine Person schwer- und zwei weitere Personen leicht verletzt. Alle Patienten wurden vom Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr notfallmedizinisch versorgt und zwei Mönchengladbacher Unfallkliniken zugeführt. Die Einsatzstelle wurde zur Ermittlung des Unfallherganges an die Polizei übergeben.

Einsatzleiter: BOI Thomas Mandrossa

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/
Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Feuerwehr Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: