Feuerwehr Dortmund

FW-DO: 20.04.2017 - PKW brennt auf der A40

FW-DO (ots) - Am Abend geriet auf der A 40 in Fahrtrichtung Bochum kurz hinter dem Autobahnkreuz Dortmund-West ein PKW während der Fahrt in Brand. Der Fahrer reagierte besonnen und steuerte das Fahrzeug auf den Seitenstreifen, wo er das Fahrzeug unverletzt verlies.

Das beim Eintreffen der Feuerwehr bereits im Vollbrand stehende Fahrzeug wurde durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr abgelöscht. Ausgelaufene Betriebsstoffe des Fahrzeuges streute die Feuerwehr auf einer Fläche von ca. 250m² mit Ölbindemittel ab.

Nach einer Stunde war der Einsatz für die 14 Einsatzkräfte der Feuerwache 5 (Marten) und der Feuerwache 8 (Eichlinghofen) beendet. Durch den Einsatz kam es rund um das Autobahnkreuz Dortmund-West zu Staus auf der A 40 und der A 45.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Lagedienst
Ralf Schröer
Telefon: (0231) 845 - 5555
E-Mail: 37pressestelle@stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de
Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: