Feuerwehr Dortmund

FW-DO: Verkehrsunfall auf der A45

Dortmund (ots) - Heute Mittag gegen 11:55 Uhr kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zweier PKW auf der A45 in Fahrtrichtung Frankfurt, genau im Bereich der Abfahrt zur B54.

Ein Fahrer musste von den eintreffenden Einsatzkräften reanimiert werden. Der Fahrer des zweiten Fahrzeugs zog sich lediglich leichte Verletzungen zu und brauchte nicht in ein Krankenhaus transportiert werden. Die Feuerwehr klemmte die Batterien der beiden Fahrzeuge ab. Die Abfahrt war für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und anschließender Beweissicherung der Polizei gesperrt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Die Feuerwehr war mit 25 Einsatzkräften von dem Löschzug 1 (Mitte) der Feuer- und Umweltwache 8 (Eichlinghofen) und dem Rettungsdienst an der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle@stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: