POL-RT: Verkehrsunfall mit 4 beteiligten Fahrzeugen und 3 verletzten Personen (Zeugenaufruf)

Reutlingen (ots) - B 27 Filderstadt-Bonlanden (ES): Ein Pannenfahrzeug ist in einen Unfall verwickelt, welcher sich am 16.03.16, gegen 20:40 Uhr auf der B 27, Fahrtrichtung Tübingen, kurz vor der Abzweigung der B 312 ereignet hat. Nachdem ein 24-Jähriger mit seinem VW-Golf auf dem Standstreifen liegenblieb, konnte er mit Unterstützung eines anderen Verkehrsteilnehmers sein Fahrzeug wieder zum Laufen bringen und wollte folge dessen wieder in den fließenden Verkehr der B 27 einfahren. Ein 35-jähriger Astra-Fahrer, welcher auf der B 27 auf dem rechten Fahrstreifen fuhr, musste jedoch aufgrund des anfahrenden VW-Golf stark abbremsen. Ein dem Astra folgender 34-jährigen Daimler-Lenker wollte diesem nach links ausweichen, streifte ihn jedoch am linken Fahrzeugheck. Dadurch geriet der Opel-Astra wie auch der Daimler ins Schleudern und der Opel prallte in die Schutzplanke. Ein nachfolgender 32-jähriger Audi-Lenker wollte der Unfallstelle ausweichen, prallte jedoch noch gegen den Daimler. Bei diesem Verkehrsunfall wurden die 3 Fahrzeuglenker jeweils leicht verletzt, ihre beteiligten Fahrzeuge erlitten allesamt wirtschaftlichen Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 20.000,- Euro. Aufgrund dieses Unfalls kam es im Bereich der Unfallstelle zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen. Unfallzeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer: 0711/3990-420 mit der Verkehrspolizei in Esslingen in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Peter Buckenmaier, Polizeiführer vom Dienst

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-2224

E-Mail: reutlingen.pp.stabst.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: