Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Überregional tätiger Enkeltrickbetrüger in Österreich festgenommen - Hinweise auf Straftaten im Raum Nürtingen

Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Tübingen und des Polizeipräsidiums Reutlingen:

Nürtingen (ES): Ein mutmaßlich auch im hiesigen Raum aktiver Enkeltrickbetrüger ist der österreichischen Polizei vor wenigen Tagen auf frischer Tat ins Netz gegangen. Ermittler der Landespolizeidirektion Oberösterreich nahmen den Mann am 9. Dezember 2014 fest, nachdem eine Rentnerin aus Linz nach einem Anruf Verdacht geschöpft und rechtzeitig die Polizei alarmiert hatte. Weil bei dem Mann Unterlagen aufgefunden wurden, die auf eine Tatbeteiligung an einem Betrug zum Nachteil einer 86-jährigen Seniorin aus Nürtingen schließen lassen, ermitteln neben den österreichischen Behörden nun auch die Staatsanwaltshaft Tübingen und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen den inhaftierten 48-Jährigen aus Polen.

Am 27. November 2014 hatten sich im Raum Tübingen, Reutlingen und Nürtingen, wie bereits berichtet, Anrufe von Betrügern gehäuft. Diese gaben sich jeweils als Verwandte oder Bekannte aus und baten ihre stets betagten Gesprächspartner um eine stattliche Summe Geld, angeblich um dieses für den Kauf einer Immobilie hinterlegen zu können. Die meisten der Angerufenen schöpften rechtzeitig Verdacht, sodass Ihnen kein Schaden entstand. Die 86-Jährige Nürtingerin überreichte aber einem Boten über 30.000 Euro im guten Glauben, das Geld werde ihrem Schwiegersohn übergeben. Erst am nächsten Tag alarmierte sie die Polizei, nachdem ihr die Angelegenheit im Nachhinein verdächtig vorgekommen war. Durch die nun bei der Festnahme des 48-Jährigen in Oberösterreich beschlagnahmten Beweismittel besteht der dringende Verdacht, dass der Verdächtige und weitere Komplizen auch an den Betrügereien Ende November 2014 im hiesigen Raum beteiligt war. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen auch zu möglichen Komplizen und Hintermännern dauern noch an. (ak)

Rückfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Tel. 0711/942-1101

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: