Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Brand in Asylbewerberunterkunft

Reutlingen (ots) - Nürtingen-Neckarhausen (ES): Zimmerbrand in Asylbewerberheim

Zu einem Zimmerbrand mussten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Mittwochabend, gegen 23.00 Uhr, in die Asylbewerberunterkunft in die Lange Straße ausrücken. Dort war es aus bislang noch nicht bekannten Gründen im Zimmer eines 30-jährigen kroatischen Asylbewerbers im ersten Obergeschoss zu einem Brandausbruch gekommen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war das komplette erste Obergeschoss verraucht. Der 30-jährige Zimmerbewohner befand sich im Treppenhaus und wurde durch Polizeibeamte aus dem Haus verbracht und nach notärztlicher Versorgung mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Nürtinger Krankenhaus gebracht. Dort ist er zwischenzeitlich bereits wieder entlassen worden. Alle anderen Bewohner hatten sich selbstständig aus dem Gebäude begeben. Das Feuer, das sich nur im Zimmer ausgebreitet hatte, war gegen 23.30 Uhr gelöscht. Die Bewohner konnten nach den Lüftungsmaßnahmen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Lediglich eine schwangere Bewohnerin wurde vorsichtshalber in einem Hotel untergebracht. Bei den Löscharbeiten erlitt ein Feuerwehrmann eine leichte Verletzung an der Hand, die ambulant versorgt wurde. Nach ersten Schätzungen dürfte ein Schaden von insgesamt ca. 50.000 Euro entstanden sein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Polizei war mit mehreren Streifen, das DRK mit 4 Fahrzeugen, 12 Rettungskräften und die Feuerwehr mit sechs Fahrzeugen und 36 Mann vor Ort. (jh)

Rückfragen bitte an:

Josef Hönes (jh), Tel. 07121/942-1102

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: