Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: Unfall, Einbrüche, Dieseldiebe unterwegs

Reutlingen (ots) - Gomadingen (RT): Mit Fahrzeug überschlagen

Glücklicherweise hat eine 20-Jährige am frühen Montagmorgen bei einem spektakulären Verkehrsunfall lediglich leichte Blessuren erlitten. Die junge Frau befuhr mit ihrem 13 Jahre alten Peugeot kurz nach 6.30 Uhr die L 230 von Offenhausen herkommend Richtung Kohlstetten. Im Auslauf einer langgezogenen Linkskurve musste sie einem Tier ausweichen. Beim Gegenlenken geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich an der dortigen Böschung. Auf der linken Seite kam der Pkw zum Liegen. Der Schaden an dem Auto beträgt etwa 1.500 Euro. Zur Unterstützung war die Feuerwehr aus Gomadingen und Engstingen an der Unfallstelle. (ms)

Nürtingen (ES): Dieselkraftstoff entwendet

Mehrere Hundert Liter Dieselkraftstoff sind im Laufe des Wochenendes aus zwei Firmen Lkw in der Max-Eyth-Straße entwendet worden. Die bislang unbekannten Täter schlauchten aus einem Fahrzeug etwa 250 Liter und aus dem anderen rund 100 Liter Diesel im Gesamtwert von über 400 Euro ab. Der Diebstahl wurde am Montagmorgen entdeckt, als mit den Fahrzeugen ein Schwertransport durchgeführt werden sollte. Der Polizeiposten Rossdorf hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07022/41099 um sachdienliche Hinweise. (ms)

Filderstadt (ES): Erfolglose Einbrecher

Ohne Diebesgut mussten Einbrecher am Montagmorgen von dannen ziehen. Die Unbekannten hebelten in der Zeit von 1.15 Uhr bis 10.30 Uhr die Eingangstür zur Radsporthalle in der Römerstraße in Plattenhardt auf. Im Gebäude brachen sie eine weitere Tür zum Vorraum der Sportgaststätte gewaltsam auf. Im Vorraum scheiterten sie jedoch den dortigen Zigarettenautomaten zu öffnen. Durch die brachiale Vorgehenswiese entstand ein Schaden in Höhe von zirka 2.000 Euro. (ms)

Dettingen unter Teck (ES): Einbrecher machte sich an Tresor zu schaffen

Auf den Inhalt des Tresors in der Sakristei hatte es ein noch Unbekannter abgesehen, der am Sonntagabend in die Evangelische Kirche in der Schulstraße einstieg. Als die Kirchenpflegerin gegen 20.30 Uhr die rückwärtige Türe der Sakristei öffnen wollte, hörte sie im Innern Geräusche. Beim Betreten konnte sie jedoch niemanden mehr antreffen. Schließlich stellte sie fest, dass sich der Tresor nicht mehr öffnen ließ und Hebelspuren aufwies. Der mutmaßliche Dieb hatte ein kleines Fenster der Kirche aufgedrückt und anschließend die Sakristei betreten. Schaden entstand in Höhe von ca. 200 Euro. (jh)

Mössingen (TÜ): Einbrecher im ehemaligen Pausagebäude

In der Nacht von Freitag auf Samstag sind noch unbekannte Täter zunächst in das ehemalige Kesselhaus eingedrungen und von dort durch einen Gang zum ehemaligen Verwaltungsgebäude vorgedrungen. In dessen Untergeschoss befindet sich ein Lagerraum, in dem die Einbrecher einen Kompressor entdeckten, den sie in das Kesselhaus transportierten. Anschließend erreichten sie vom Lager über das Treppenhaus das Erdgeschoss und gelangten nach Eintreten der Eingangstüre in die Räume der städtischen Musikschule. Aus dem Ensembleraum entwendeten sie ein Mischpult und zwei Musikboxen. Verschiedene Schränke und Kartons, in denen Musikinstrumente gelagert waren, wurden geöffnet. Ob hier etwas fehlt, ist noch nicht bekannt. Im Anschluss daran suchten die Eindringlinge das Obergeschoss auf, traten die Türe in den Präsentationsraum ein und entnahmen aus einem Regal das dort ausgestellte Tafelsilber von noch nicht bekanntem Wert mit. Der im Kesselhaus zum Abtransport abgestellte Kompressor blieb aus unbekannten Gründen zurück. Die Einbrechern richteten einen Schaden von rund. 1.500 Euro an. Sachdienliche Hinweise über verdächtige Wahrnehmungen nimmt der Polizeiposten Mössingen Unter Tel. 07473/9521-0 entgegen. (jh)

Rückfragen bitte an:

Josef Hönes (jh), Telefon 07121/942-1102

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: