Polizeipräsidium Reutlingen

POL-RT: - 11-jähriger Junge wird erneut vermisst (Fahndung)

Reutlingen (ots) - Seit Donnerstagmorgen wird der leicht geistig behinderte und in seiner Entwicklung zurückgebliebene, 11-jährige Maciej in Reutlingen erneut vermisst. Die bisherige Fahndung nach dem Kind verlief erfolglos. Der polnische Junge, der erst im Sommer zu seinen Eltern nach Deutschland gekommen war, verließ gegen 9.50 Uhr unbemerkt das Gebäude der Hoffmannschule in Reutlingen-Betzingen.

Maciej spricht nur polnisch, ist völlig orientierungslos und könnte sich aufgrund seiner Behinderung in einer hilflosen Lage befinden.

Der Junge war schon mehrfach abgängig. Nach ihm wurde bereits am 21. und 29. August 2014 öffentlich gefahndet. Nach Zeugenhinweisen konnte der Junge in Wannweil und Betzingen aufgegriffen worden.

Der Gesuchte ist ca. 145 cm groß, schlank und hat kurze, braune Haare. Er ist vermutlich mit einer blauen Jeanshose und weißen Turnschuhen bekleidet.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Wer Maciej gesehen hat, sonstige Hinweise zu ihm geben kann oder weiß, wo er sich befindet, wird um Mitteilung an das Polizeirevier Reutlingen, Tel. 07121/942-3333, oder an jede andere Polizeidienststelle gebeten.

Hinweis für die Redaktionen:

Ein Lichtbild des Vermissten wird per E-Mail übersandt und ist ausschließlich zu Fahndungszwecken zu verwenden. Nach Fahndungserledigung ist das Lichtbild zu löschen.

Rückfragen bitte an:

Sven Heinz (sh), Telefon 07121/942-1103

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte Sie auch interessieren: