Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr mit rosa Luftballon -Bergheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitag (01.06) um 23.40 Uhr fand ein Angriff auf einen PKW-Fahrer mit einer Wasserbombe statt. Der Mann wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden an seinem Personenkraftwagen. Der 24-jährige Mann aus Bergheim fuhr mit seinem Kleinwagen auf der Frenser Straße in Quadrath-Ichendorf aus Richtung Herberger Straße. In Höhe des Hochhauses traf plötzlich ein Gegenstand auf seine Windschutzscheibe. Diese wurde stark eingedellt und es splitterte etwas Glas ab. An einem Splitter verletzte er sich leicht am Finger. Bei dem Gegenstand handelte es sich nach seinen Angaben um einen mit Wasser gefüllten rosa Luftballon, der vermutlich aus dem Hochhaus geworfen wurde. Der Ballon platzte beim Aufprall. Das Verkehrskommissariat ermittelt wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr. Zeugen werden gebeten sich unter 02233-520 zu melden. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: