Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Navigationsgeräte auf der Beuteliste - Pulheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Insgesamt vier Pkw wurden in der Nacht zum Mittwoch (30.05.) in Pulheim-Stommeln aufgebrochen. Entwendet wurden fest eingebaute Navigationsgeräte. Die Tatorte befanden sich auf den Straßen "Zu den Fußfällen", "Im Schildchen" und "Grüner Weg". Tatzeit war zwischen 20:00 und 07:30 Uhr. In allen Fällen schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe der Fahrzeuge ein. Sie bauten die fest installierten Navigationsgeräte aus.Für zwei Pkw-Besitzer war dies bereits der zweite ungebetene Besuch innerhalb einer Woche.Schon beim ersten "Besuch" hatten die Täter die Navigationssysteme gestohlen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat Bergheim in Verbindung zu setzen, Tel. 02271-810.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: