Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Radfahrerin schwer verletzt - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Schwer verletzt wurde eine 22-jährige Fahrradfahrerin am Samstagabend (26.05.) bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Reifferscheidstraße / Auf dem Mühlenacker. Eine 21 Jahre alte Autofahrerin fuhr auf der Straße Auf dem Mühlenacker in Richtung Reifferscheidstraße. Sie wollte nach rechts auf die Reifferscheidstraße abbiegen. Die 22-Jährige war mit ihrem Fahrrad auf dem linken Gehweg der Reifferscheidstraße unterwegs und wollte die Straße Auf dem Mühlenacker überqueren. Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Die 22-Jährige stürzte auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An der Einmündung ist die Vorfahrt durch "rechts vor links" geregelt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: