Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Vier Festnahmen nach versuchtem Einbruch in eine Bäckerei - Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Heute Morgen (07.05.) nahm die Polizei vier Männer nach einem versuchten Einbruch in eine Bäckerei auf der Hauptstraße vorläufig fest. Sie hatten versucht, die Tür zur Bäckerei aufzubrechen.

    Um 03.30 Uhr informierte ein aufmerksamer Zeuge die Polizei. Die Beamten, die wenige Minuten später am Tatort eintrafen, beobachteten, wie sich die Männer im Alter zwischen 21 und 23 Jahren an der Eingangstür der Bäckerei zu schaffen machten. Die Polizisten nahmen die Tatverdächtigen nach kurzer Verfolgung vorläufig fest. An der Eingangstür der Bäckerei entdeckten die Beamten zahlreiche Hebelspuren. Das Tatwerkzeug, einen Schraubendreher, stellte die Polizei sicher. Zwei der Täter räumten die Tat in ihrer Vernehmung ein. Weil zwei Täter keinen festen Wohnsitz haben, werden sie dem Haftrichter vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: