Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit dem Ball auf Fahrradfahrer geschossen - Bergheim-Glesch

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Jungen machten sich am Sonntagnachmittag (22.04) in Bergheim-Glesch am Erftflutkanal einen Spaß daraus, vorbei fahrende Fahrradfahrer mit einem Ball anzuschießen. Eine 73-jährige Radfahrerin war mit Bekannten gegen 16.15 Uhr auf dem Radweg entlang der Erft zwischen der Peringser Straße und der Reiner-Trillen-Straße unterwegs. Sie beobachtete, wie eine vor ihr fahrende Fahrradfahrerin von einem Ball getroffen wurde. Der Ball flog zurück zu zwei Jungen, die den Ball postwendend in ihre Richtung schossen und sie am Körper trafen. Die 73-Jährige stürzte vom Fahrrad und verletzte sich leicht. Ihr Mann stellte die Kinder zur Rede und notierte sich die Namen der Burschen. Die gaben jedoch falsche Personalien an. Es wird nun nach den zwei beschriebenen Jungs gesucht. Der erste ist ca. 12 - 14 Jahre alt, ca. 160 cm groß, schlanke Gestalt und hat kurze, dunkle Haare. Der zweite ist ca. 12 Jahre alt, ca. 155 cm groß, schlanke Gestalt und hat kurze, auffällig rote Haare Das zentrale Verkehrskommissariat bittet Zeugen, die Hinweise auf die beiden Kinder geben können und mögliche weitere Geschädigte sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Tel. 02233-520. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung Abteilungsstab, Dezernat 3 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de   Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: