Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Lkw-Fahrer in Erftstadt verunglückt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein bisher nicht bekannter Verkehrsteilnehmer informierte heute Morgen gegen 11.35 Uhr Polizei und Rettungsdienste zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 23 in Erftstadt. Ein 32-jähriger Mann aus Euskirchen, der die Kreisstraße mit einem Kleintransporter von Herrig in Richtung Mellerhöfe  befuhr, war aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der unter Schock stehende 32-Jährige wurde stationär dem Krankenhaus zugeführt. Der LKW wurde dem Fahrzeughalter übergeben. Die Polizei bittet den Verkehrsteilnehmer, der die Rettungsdienste und die Leitstelle der Polizei alarmierte, sich mit dem Verkehrskommissariat unter Ruf: 0 22 33 - 52 - 0 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: