Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 6-Jähriger nach Unfall stationär im Krankenhaus - Bedburg

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Junge fuhr mit seinem Rad am Donnerstag (12.04.) gegen 17.45 Uhr von einer Stichstraße quer über den Postweg. Weil er nach Zeugenaussage nicht auf den bevorrechtigten Verkehr auf dem Postweg in Bedburg achtete geschah der Unfall. Ein PKW mit Anhänger fuhr den Postweg in Richtung Kriegergasse. Der 56-Jährige Fahrer aus Elsdorf fuhr nach eigenen Angaben sehr langsam. Der junge geriet mit seinem Rad, auf dem er nach Zeugenaussagen sehr schnell fuhr, zwischen den PKW und den Anhänger. Er kam zu Fall und verletzte sich an Kopf und Knie. Mit einem Rettungswagen kam er ins Krankenhaus Bedburg. Zur Beobachtung musste er dort bleiben. Der Eltern des Jungen befanden sich  am Unfallort unter den Zeugen. Es entstand nur geringer Sachschaden. (ha)


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: