Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rauchmelder schlug an, 19-Jähriger verhindert Schlimmeres- Pulheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 02.20 Uhr meldet am Osterdienstag der 19-Jährige der Feuerwehr über Notruf das Feuer in der Brauweilerstraße in Pulheim. Zuvor war er durch den lärmenden Rauchmelder wach geworden und rief sofort die Feuerwehr. Anschließend suchte er die Rauchquelle und fand diese in der Küche. Neben der Spülmaschine fand er sie, im Abfalleimer. In diesen hatte zuvor ein 59-jähriger Mitbewohner der Wohnung einen Aschenbecher geleert und begab sich daraufhin ins Bett zum Schlafen. Der Inhalt des Aschenbechers war wohl nicht ganz erkaltet und es kam zum Feuer. Dieses konnte der junge Mann noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen. Verletzt wurde niemand. (ha)


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: